Szeneviertel, Latte-Papas & ein wenig Kultur

KindheitsträumeAn unserem letzten Tag in Stockholm widmen wir uns dem angesagten und trendigem Szeneviertel Södermalm.

Es ist noch nicht lange her, da war die Stadtinsel noch als armes und raues Arbeiterviertel verpönt. Aber wir wissen ja wie das so ist mit solchen Vierteln; Studenten und mittellose Künstler entdecken die günstigen Wohnpreise für sich und bringen durch ihre Kreativität und ihren Ideenreichtum ein wunderbares Flair in das Viertel.

Es wird bunt und belebt, trendige Läden, witzige Secondhand-Shops und coole Espressobars sprießen aus dem Boden. Und genau das ist auch in Södermalm geschehen. Wenn gleich der raue Charme und die schwedische Einfachheit noch immer im Viertel spürbar und durch die vielen Plattenbauten sichtbar sind.

Auch wir sind begeistert von der urbanen und relaxten Atmosphäre. In der Sommerzeit verlagert sich das Leben der Schweden nach draußen. Die Cafés und Restaurants sind jetzt sozusagen „Freiluft“-gastronomisch tätig und überall sitzen stylische Zwanzig – bis Mittdreißiger und genießen die wirklich leckeren und sehr ansehnlichen Salate, Sandwiches und Getränke.

Was wir nicht übersehen können ist die unglaublich hohe Anzahl der vielen jungen Väter, die mit ihren meist zwei bis drei kleinen Kindern auf Spielplätzen toben, in den Cafés sitzen oder durch den Park spazieren. Es gibt sie also wirklich, die „Latte-Papas“!!

Da ich grade die Parks erwähne. Auf Södermalm und im restlichen Stockholm gibt es immer wieder kleine Parks und Kirchenanlagen, in denen es sich wundervoll mit einem Cafe Latte to go und einem Sandwich oder einer leckeren Kannebulle (Zimtschnecke) in der Hand erholen lässt.

Das leckere Essen und allerfeinstes Sortiment finden wir im coolen „Urban deli“, eine Kombination aus Supermarkt und Restaurant. Für kleine „Leckermäulchen“ wie mich einfach ein Paradies, tolles Essen in stylischem Ambiente einkaufen, yeah…..

Und diesmal muss ich sagen auch Regen hat etwas Gutes. Ansonsten wären wir nicht in das bezaubernde und wundervoll kitschige Café „Gildas Rum“ hereinspaziert. Kaum durch die Tür betreten wir eine andere kleine Welt. Überall hängen Kronleuchter an den Decken, brennende Kerzen entfachen kuschelige Atmosphäre und erst der leckere Kusmitee und die süßen Kleinigkeiten am Tresen…wir fühlen uns ein wenig wie Alice im Wunderland…..eine andere Welt in der wir uns für ein paar gemütliche Stunden fallen lassen und warten bis sich der Regen ausgeregnet hat.

Irgendwann gelingt es den ersten zaghaften Sonnenstrahlen durch die wolkenbehangene Himmeldecke zu stoßen und wir machen uns auf den Weg zu etwas Kultur – es geht in die „Fotografiska“, dem Fotografiemuseum von Stockholm. Momentan wird dort die Ausstellung „Genesis“ von einem meiner Lieblingsfotografen Sebastiào Salgado gezeigt und das lasse ich mir nicht entgehen. Eine beeindruckende Ausstellung mit sagenhaften Bildern. Für die Ausstellung gibt es noch einen kleinen Extrapost, deswegen erstmal so viel dazu.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Ufers hören wir, mit etwas Phantasie und Vorstellungskraft, die glücklichen Stimmen und das fröhliche Lachen der Kinder und Erwachsenen, welche sich im Vergnügungspark „Gröna Lunds Tivoli“ auf die Fahrgeschäfte stürzen und an ihrer Zuckerwatte knabbern. Beim nächsten Stockholmbesuch ein absolutes Muss für uns.

Zum Abschluss des Tages erklimmen wir den öffentlichen Aussichtsturm „Katarinahissen“ und verabschieden uns mit einem fantastischen Blick über Stockholm, von vielen bezeichnet als eine der schönsten Hauptstädte der Welt. Und dieser Aussage schließen wir uns gerne an.

Fabrikgebäude  urbaner Charakter in Södermalm trendige Bäckerei "MaunzMaunz" alles eine Frage der Improvisation.... Herzallerliebst...... trendy, trendy just sit back & relax macht immer gute Laune! Fotografiska süüüüß! WooooW! Blick über Södermalm 1 Blick über Södermalm 2 Türmchen.... Für was entscheidest du dich?! Bier oder Cola?!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s