Szeneviertel, Latte-Papas & ein wenig Kultur

An unserem letzten Tag in Stockholm widmen wir uns dem angesagten und trendigem Szeneviertel Södermalm. Es ist noch nicht lange her, da war die Stadtinsel noch als armes und raues Arbeiterviertel verpönt. Aber wir wissen ja wie das so ist mit solchen Vierteln; Studenten und mittellose Künstler entdecken die günstigen Wohnpreise für sich und bringen…

Stadtcamping, laute Bettnachbarn & königliches Flair

Wasser, überall Wasser….von oben, von der Seite und irgendwie auch von unten. Es regnet in Strömen während wir versuchen den nahen Stadtcampingplatz in Stockholm zu finden. Nachdem wir eine der Hauptzufuhrstraßen, die einer einzigen Großbaustelle gleicht, zweimal hin und her fahren, erblicken wir durch die beschlagenen Fenster endlich die Ausschilderung „Langholmnes Husbilscamping“.

Kloster, Ruinen & auf nach Stockholm

Nach einigen Stunden verlassen wir den botanischen Garten, somit auch Göteborg, und machen uns auf den Weg nach Stockholm. Wir legen auf unserem Weg noch einen Zwischenstopp in der Klosterruine Alvastra Kungsgard ein. Da es schon ziemlich spät geworden ist, fahren wir an diesem Tag nicht direkt durch bis nach Stockholm, sondern schlagen auf halben…

Blumen, Palmen & Japans Gärten

Vom kleinen, malerischen Mölle geht es über Höganas die 112, dann die E06/E20 nach Göteborg. Für die kommenden Tage haben wir uns den Campingplatz Lisebergsbyn ausgesucht, der von der Autobahn gut ausgeschildert ist. Unser erster Eindruck vom „Großstadt Campingplatz“ – eher unpersönlich, nur wenige Wcs, Duschen und Kochmöglichkeiten. Dafür läuft in der Nacht ein Sicherheitsdienst…

Hej hej, Urlaubszeit & Natur pur

Diesmal gestaltet sich der Empfang in unser zweites Reiseland als wesentlich angenehmer und wir erreichen Schweden bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Dank des Tipps von Mareike legen wir auf unserem Weg in den Norden einen ersten Stopp in Malmö ein. In Malmö, der drittgrößten Stadt in Schweden, fällt sofort die hohe Anzahl junger Menschen, die…