Primus Omnifuel

Auf unserer Reise werden wir mehrtägige Wanderungen einplanen und damit wir unterwegs, wenn wir auf die Annehmlichkeiten einer Wohnkabine verzichten müssen, nicht verhungern, haben wir bei einem Sonderverkauf einen Kocher von Primus erstanden. Da nicht in allen Ländern jeder Brennstoff erhältlich ist, wollten wir auf einen Alleskönner setzen und deshalb haben wir uns für den OmniFuel von Primus entschieden. Der OmniFuel funktioniert mit Gas, Benzin, Diesel und Petroleum. Enthalten war eine Brennstoffflasche, eine Pumpe, ein Werkzeug zum säubern und auseinandernehmen des Kochers, mehrere Düsen für die verschiedenen Brennstoffe, ein Windschutz und zwei Taschen. Der erste Eindruck ist nicht schlecht, der Kocher lässt sich leicht und schnell zusammen- und auseinanderbauen, allerdings lässt der erste Outdooreinsatz noch auf sich warten, da ich immer noch mit unserem Expeditionsfahrzeug beschäftigt bin. Zu den Daten (laut Hersteller):

Gewicht mit Pumpe: ca. 441 Gramm
Leistung: 3000 Watt
Vorwärmzeit: ca. 40 Sekunden
Kochzeit 1 Liter Wasser: ca. 3 Minuten

Primus Omnifuel

Wir sind gespannt, ob der Kocher hält was er verspricht und werden berichten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s